Umzugstipps

Umzugstipps

 

Tipps & Tricks für Ihren Umzug

An dieser Stelle haben wir ein paar wertvolle, aus der Erfahrung heraus geborene Tipps und Tricks für Ihren bevorstehenden Umzug zusammengetragen.

Diese Umzugs-Checkliste hilft Ihnen bei der geplanten Vorbereitung und Organisation,

damit Ihr Umzug auch möglichst reibungslos,

schnell und preiswert vonstatten gehen kann.

Die Liste eignet sich sowohl für selbstdurchgeführte,
als auch von Umzugsfirmen durchgeführte Umzüge.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Service den Umzug etwas leichter und stressfreier zu gestalten.

 

 


  

Erste Schritte vor der Umzugsplanung

 Besichtigung der neuen Wohnung, Klärung offener Fragen mit dem Vermieter > Den Mietvertrag der alten Wohnung kündigen 
(beachten Sie dabei eventuelle Fristen)
 Nachmieter suchen (falls vorgeschrieben) > Den neuen Mietvertrag abschließen

3-7 Wochen vor dem Umzug
Termin für den Umzug festlegen und entsprechend Urlaub beantragen > Wohnungsschlüssel besorgen > Vermessung der Wohnung zur Planung der neuen Einrichtung
Sicht-Kontrolle aller elektronischen Anschlüsse sowie von Steckdosen und Heizkörpern > Umzugsgutliste erstellen > Falls beabsichtig: Bestellung neuer Möbelstücke
Renovierungsarbeiten in der alten Wohnung planen > Entrümpeln von Keller, Dachboden und Garage. Nicht mehr benötigtes verschenken, entsorgen oder im Internet versteigern
 Nachsendeantrag für die Post stellen > Freunde und Bekannte als Umzugshelfer suchen > Telefonanschluss ummelden. Dabei die Gelegenheit prüfen zu einem
günstigeren Anbieter zu wechseln > Schul-, Kindergartenplätze der Kinder am alten Wohnort abmelden. > Anmeldung in der neuen Schule.

2-3 Wochen vor dem Umzug
Termin für die Wohnungsübergabe und die Ablesung der Zählerstände mit dem Vermieter vereinbaren > Parkzone für den Umzugstag am alten und dem neuen Wohnort beantragen
 Alle bisher gemachten Terminvereinbarungen (mit den Umzugshelfern, Handwerkern, ...) bestätigen lassen > Aufsichtspersonen für die Kinder und Haustiere am Umzugstag suchen
Beginn des Packens mit nicht mehr benötigten Gegenständen > Damit beginnen Lebensmittel aufzubrauchen > Werkzeug, Hilfsmittel und Verpackungsmaterial für den Umzug besorgen > Neue Anschrift an Freunde, Bekannte, aber auch Bank, Versicherung, etc. mitteilen > Mängel 
in der neuen Wohnung dokumentieren (Foto)

1 Woche vor dem Umzug
Umzugskartons packen. Nur noch das täglich verwendete nicht verpacken > Sortierung und Beschriftung der Umzugskartons > Alte und neue Nachbarn über den Umzug informieren
 Abschiedfeier geben

1-2 Tage vor dem Umzug
Ummelden beim Einwohnermeldeamt* Verpflegung für den Umzugstag besorgen > Pass, Führerschein und alle wichtigen Dokumente gesondert bereit legen > Wertgegenstände für den persönlichen Transport vorbereiten (gehören nicht in die normalen Umzugskartons)

Der Umzugstag
Treppenhäuser auf Vorschäden prüfen und dokumentieren. Nach dem Umzug erneut prüfen und dokumentieren > Wohnungsabnahme mit dem alten Vermieter. Übergabeprotokoll gut verwahren, damit es nicht im UmzugsStress verloren geht > Pass, Führerschein und alle wichtigen Dokumente gesondert bereit legen
 Wertgegenstände für den persönlichen Transport vorbereiten (gehören nicht in die normalen Umzugskartons) > Verpflegung und Getränke für die Umzugshelfer und Spediteure bereitstellen

UMZUGSANFRAGEbadge

KLEINTRANSPORTbadge

LAGERANFRAGEbadge

DETAILANFRAGEbadge

Kontakt

WELT UMZUG
Steinkampstr. 21,
DE-45476 Mülheim an der Ruhr

Telefon:   +49 (0) 208 299 86 98
Telefax:   +49 (0) 208 299 87 34
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückrufservice

Versicherung

Ihr Umzugsgut ist allgemein mit 620,00 pro cbm über uns bei der Oskar Schunck Versicherung versichert. Der Absender kann eine weitergehende Haftung mit bis zur 1.000.000,00,-€ vereinbaren. In diesem Fall schließt unsere Firma eine gesonderte Versicherung für den jeweiligen Umzug ab.